Google Docs, eine kostenlose Suite von Office-Tools

Dienstleistungsgeschäft

Google Docs ist eine kostenlose Suite von Office-Anwendungen, die von Google bereitgestellt wird. Es ist sowohl für den privaten als auch für den gewerblichen Gebrauch bestimmt. Was ist in der Office-Suite enthalten? Der Artikel beschreibt die am häufigsten verwendeten Anwendungen, die Google im Büro anbietet.

Was ist Google Docs?

Google Docs ist eine Suite von Online-Office-Tools, die in Google Drive integriert sind. Um sie zu verwenden, müssen wir lediglich ein Google-Konto erstellen. Die Verwendung der Anwendung erfordert keine Installation auf der Festplatte des Computers. Das Office-Paket ist die perfekte Lösung für alle, die mit kostenlosen Tools den Informationsfluss und die Arbeit in kleinen und mittelständischen Unternehmen schnell managen wollen. Die Hauptvorteile sind die große Auswahl an verfügbaren Komponenten.

Google Docs umfasst:

  • Textdokument-Editor

  • Editor zum Erstellen von Tabellenkalkulationen

  • Präsentationserstellungstool

  • Formular-Editor.

Der Vorteil der Verwendung des Google-Pakets ist die Möglichkeit, die Dateien, an denen wir arbeiten, mit anderen Personen zu teilen und damit die Möglichkeit der Gruppenarbeit – viele Personen können gleichzeitig an denselben Dokumenten arbeiten. Diese Funktionen erleichtern die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern und ermöglichen eine bessere Koordination von Projekten sowohl in der Schule als auch am Arbeitsplatz.

Google Docs - Wie kann ich sie verwenden?

Um mit der Arbeit zu beginnen, melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an, wählen Sie das gewünschte Tool aus und beginnen Sie mit der Bearbeitung. Wir können auch von Google Drive aus starten. Gehen Sie in diesem Fall auf die Diskette, klicken Sie auf die Schaltfläche "Neu" in der oberen linken Ecke und wählen Sie das entsprechende Blatt aus. Da die Dateien auf dem virtuellen Google Drive gespeichert sind, ist der Zugriff auf Dokumente von jedem Computer, Tablet oder Smartphone aus möglich, es genügt, mit dem Netzwerk verbunden zu sein.

Texteditor

Mit dem Google-Texteditor können Sie Textdokumente erstellen. Wir verfügen über die meisten Tools, die in kommerzieller Office-Software zur Verfügung stehen, wie die Auswahl der richtigen Schriftart, Stile, Modifikationen (fett, kursiv), Aufzählungszeichen und vieles mehr. Der Editor ermöglicht das Einfügen von Hyperlinks.

In der oberen linken Ecke können wir den Namen des Dokuments ändern und bearbeiten. Jede Änderung und jeder neue Text, den wir auf das Dokument anwenden, wird automatisch gespeichert, sodass wir uns keine Sorgen machen müssen, dass wir vergessen haben, unsere Datei zu speichern. Dies wird durch die Meldung in der Symbolleiste "Alle Änderungen wurden in Drive gespeichert" angezeigt. Wir haben die Möglichkeit, eine von uns erstellte Datei in mehreren Formaten zu speichern oder als Anhang zu versenden. Ein zusätzliches Plus ist das Hinzufügen von Kommentaren zum Text. Da das Dokument mit anderen Benutzern geteilt werden kann, die gleichzeitig daran arbeiten können, trägt dies zur reibungslosen Stapelbearbeitung bei.

Eine weitere nützliche Option ist die Funktion "Einfügen", mit der Sie Bilder, Diagramme, Tabellen und andere Elemente in den Editor einfügen können. Wir können die fertige Datei mit ausgewählten Personen teilen und ihnen entsprechende Berechtigungen erteilen, beispielsweise um sie zu bearbeiten oder nur in der Vorschau anzuzeigen.

Tabellenkalkulationen - ein Werkzeug für Berechnungen

Der Einstieg in eine Tabellenkalkulation ähnelt dem Einstieg in ein Textverarbeitungsprogramm. Wir wählen "Blätter" aus den verfügbaren Tools und können mit der Erstellung beginnen. Auch in Tabellenform wird das Dokument automatisch gespeichert und Sie können es mit anderen Benutzern teilen und von jedem anderen Gerät aus darauf zugreifen, nachdem Sie sich bei Ihrem Google-Konto angemeldet haben. Mit dem Arbeitsblatt können Sie die meisten Operationen ausführen, die in kommerziellen Versionen dieses Dokuments verfügbar sind. Wir können Daten in Form von Diagrammen, Tabellen und Diagrammen darstellen. Die Symbolleiste enthält grundlegende Elemente wie die Möglichkeit, Schriftarten auszuwählen und zu ändern, Zahlenformateinstellungen, Einfügefunktionen und vieles mehr. Wir können Tabellen in der Datei erstellen und die Daten dann verschiedenen Arten von Sortierungen und Filtern unterziehen. Wie im Editor ist es möglich, Hyperlinks und Kommentare hinzuzufügen.

Erstellen von Multimedia-Präsentationen

Wenn wir auf "Google Slides" klicken, öffnet sich der Präsentationseditor im nächsten Tab. Die erste Seite enthält ein Textfeld, mit dem Sie ein Deckblatt erstellen können. Darüber hinaus bietet Google mehrere Versionen von Präsentationsthemen an.

Standardmäßig enthält die Symbolleiste die grundlegenden Befehle, die für die Arbeit mit diesem Dokumenttyp erforderlich sind. Es erlaubt uns, die Verteilung des Textes auf den Folien zu wählen. Bei der Texteingabe werden Optionen zum Auswählen und Ändern von Schriftarten angezeigt. Neben Office-Tools kann die erstellte Präsentation durch das Einfügen von Diagrammen, Tabellen, Fotos und einem Übergang zwischen den Folien in Form einer Animation visuell abwechslungsreich gestaltet werden.

Neben den oben genannten Tools bietet Google viele weitere, wie beispielsweise einen Editor zum Erstellen von Formularen und Zeichnungen, die Möglichkeit, Webseiten zu erstellen. Als kostenloses Werkzeug für die Büroarbeit kann es perfekt für Schüler, Studenten und kleine Unternehmen sein.