Die Keyword-Phrase spielt bei der Suche nach Websites eine wichtige Rolle

Dienstleistungsgeschäft

Das Internet ist einer der Kommunikationskanäle mit der Umwelt, der uns viele Werbeformen und die Möglichkeit bietet, potenzielle Kunden über die Existenz des Unternehmens und die angebotenen Dienstleistungen zu informieren. Damit eine Website für Menschen, die sich für bestimmte Themen und Dienstleistungen interessieren, sichtbar und leicht auffindbar ist, sollten bestimmte Maßnahmen ergriffen werden, um die Sichtbarkeit der Website zu erhöhen. Der Artikel präsentiert die grundlegenden Informationen über die Auswirkungen einer Keyword-Phrase auf das Suchergebnis von Websites.

Was ist Website-Positionierung?

Website-Positionierung (SEO) sind Aktivitäten, die darauf abzielen, möglichst viel Traffic auf der Website zu generieren, um eine möglichst hohe Position in der Suchmaschine zu erreichen, mit der Sie mehr Menschen erreichen können. Suchmaschinenoptimierung ist ein Teil der Aktivitäten des Internet-Marketings (SEM), zu denen auch Paid Search Advertising (PPC) gehört.

Insgesamt lässt sich Internetmarketing durch die folgende Formel darstellen:

SEM = SEO + PPC, wobei:

  • SEM - Suchmaschinenmarketing - Marketing in Suchmaschinen, d.h. das Ergebnis aller Aktivitäten, die darauf abzielen, Traffic auf der Website zu erzielen;

  • SEO - Suchmaschinenoptimierung - Website-Optimierung für eine Suchmaschine, d.h. durch die entsprechende Auswahl von Schlagworten möglichst hohe Suchergebnisse zu erzielen;

  • PPC - Pay per Click - bezahlte Werbung in der Suchmaschine, garantiert höhere Ergebnisse in der Suchmaschine, jedoch ist jeder Klick auf den Website-Link an seinen Eigentümer zahlbar.

Schlüsselwort und seine Bedeutung für die Positionierung der Website

Schlüsselwort oder Schlüsselwort ist eines der grundlegenden Konzepte, die in der Internet-Marketing-Branche verwendet werden. Über Schlüsselphrasen suchen wir in der Internetsuchmaschine nach Informationen, die uns interessieren. Eine Schlüsselwortphrase kann aus einem Wort oder einer bestimmten Wortfolge bestehen. Wenn wir solche Begriffe in die Suchmaschine eingeben, wählt sie die relevantesten Websites aus, deren Inhalt der gesuchten Phrase entspricht – deshalb ist die Auswahl geeigneter Schlüsselwörter so wichtig.

Stichwort - Division

Schlüsselwörter können in verschiedene Typen unterteilt werden:

  • branded - Schlüsselwörter, die den Namen des Unternehmens oder der Marke enthalten, die oft eingegeben werden, wenn wir den Namen der Website nicht vollständig kennen. Wenn der Firmenname einzigartig ist, besteht eine gute Chance, dass er in den ersten Suchergebnissen angezeigt wird ;

  • allgemeine Schlüsselwörter - eingegebene Phrasen beziehen sich normalerweise auf allgemeine allgemeine Suchbereiche, wie "Malereibedarf", bestehen meistens aus 1-2 Wörtern, werden normalerweise von Personen eingegeben, die an bestimmten Dienstleistungen oder Artikeln interessiert sind;

  • "Long Tail"-Schlüsselsätze - bestehend aus mehreren Wörtern, beschreiben detailliert die Dienstleistung oder den Artikel, den Sie suchen. Durch die Positionierung der Seite mit "Long Tail"-Phrasen erhöhen wir die Chance, dass die Seite von Personen gefunden wird, die sich für den von Ihnen gesuchten Service stark interessieren; Beispiel: "schwarze Lederjacke mit Knöpfen";

  • Branchenschlüsselwörter - Phrasen, die sich auf eine bestimmte Branche beziehen, zum Beispiel "Medizin", mit denen Sie Seiten und Blogs in einem bestimmten Bereich finden können.

Neben der oben genannten Aufteilung kann die Schlüsselphrase auch personenbezogene Daten enthalten, einschließlich der Name der Person oder ein Wort für den Standort, zum Beispiel "Laptop-Reparatur Breslau". Phrasen können auch als Sätze oder Fragen formuliert werden.

Wie wählt man die Schlüsselphrase richtig aus?

Bei der Auswahl der Keywords sollten Sie berücksichtigen, was sie abdecken, die Branche und die Liste der angebotenen Dienstleistungen. Sie sollten sich auch überlegen, welche Reichweite Sie in welchem ​​Bereich erreichen möchten. Wenn Sie einen Begriff in eine Suchmaschine eingeben, werden ähnliche, am häufigsten gesuchte Begriffe ganz unten auf der Seite angezeigt, was bei der Suche nach dem richtigen Wort hilfreich sein kann. Die Suchmaschine schlägt auch bei der Eingabe Begriffe vor.

Kurze Schlüsselphrasen sollten vermieden werden, da die Anzahl der Suchanfragen in diesem Fall enorm sein wird. Je größer die Konkurrenz in einer Branche ist, desto schwieriger ist es, den richtigen Begriff zu finden. Wenn wir zum Beispiel das Wort "Laptop" eingeben, erhalten wir 243.000.000 Ergebnisse, während wir beim Schreiben "gebrauchte Laptops Wrocław" diese Zahl auf 262.000 Ergebnisse reduzieren. Bei der schwierigen Kunst des Positionierens lohnt es sich, geduldig zu sein, denn die Auswirkungen der damit verbundenen Arbeit sind oft erst nach mehreren Wochen oder sogar Monaten sichtbar.

Wir können mit den vielen von uns angebotenen Keyword-Suchtools wie Google AdWords, Senuto, Übersuggest, SEMrush und AnswerThePublic überprüfen, ob eine Keyword-Phrase richtig ist. Mit Tools zur Keyword-Generierung können Sie auch Berichte zu Phrasen erstellen, die von Wettbewerbern im Web verwendet werden.

Fehler beim Erstellen von Keywords

Der grundlegende Fehler beim Erstellen von Schlüsselwörtern ist die Auswahl unangemessener Wörter, die nicht definieren, worauf sich das Angebot des Unternehmens bezieht. Es lohnt sich auch zu überlegen, welche Phrasen wichtiger sind. Es ist ein Fehler, zu viele ähnliche Phrasen zu wählen - eine bessere Lösung ist es, eine kleinere Anzahl von Phrasen zu wählen, die den Leistungsumfang genau definieren. Es sollte auch erwähnt werden, dass alle "schmutzigen" Aktionen, die auf höhere Suchergebnisse abzielen, von Google-Mechanismen erkannt werden können, was zu einer Verringerung der Position der Seite in den Suchergebnissen führt. Wenn Sie also sichtbare Effekte von Maßnahmen zur Positionierung erzielen möchten, müssen Sie geduldig sein.