Wie viel kostet es, einen Blog zu starten? Alles Wissenswerte

Dienstleistungsgeschäft

Träumen Sie davon, Ihren eigenen Blog zu starten? Möchten Sie Ihre Fähigkeiten, Erkenntnisse oder Ihr Wissen mit anderen teilen? Denken Sie oft darüber nach, wissen aber nicht, wie Sie es anstellen sollen? Sie fragen sich, wie Sie anfangen sollen oder wie viel es kostet, einen Blog zu starten? Die häufigste Ansicht unter Internetnutzern ist, dass das Starten und Betreiben eines Blogs tatsächlich kostenlos ist. Aber stimmt das wirklich? Für welche Ausgaben lohnt es sich, am Anfang Geld auszugeben?

Technologie, d.h. Domain und Hosting

Natürlich macht es keinen Sinn, Geld für eine Domain oder ein Hosting auszugeben, wenn Sie nur überprüfen möchten, ob das Bloggen für Sie geeignet ist. Es gibt Blogging-Plattformen im Internet. Viele berühmte Blogger haben genau dort angefangen. Für den Anfang ist dies eine gute Option, um die Besonderheiten des Bloggens kennenzulernen und herauszufinden, ob es zu Ihnen passt.

Wenn Sie jedoch von Anfang an den Ehrgeiz haben, eine Website unter Ihrem eigenen Namen zu betreiben, müssen Sie in eine Domain und ein Hosting investieren. Der erste Begriff ist ein eindeutiger Name für Ihr Blog, der auch als URL dienen kann (aber nicht muss). Die Domainpreise variieren stark. Ihre Höhe kann im Internet überprüft werden. Denken Sie daran, dass die Domain nicht dauerhaft gekauft wird, sondern verlängert werden muss. Gleichzeitig lohnt es sich, auf die kostenlose Promotion des Domaintyps zu achten, da die Verlängerung später viel mehr kosten kann als bei einer Domain, z.B. für 10 PLN.

Hosting ist der Server, auf dem Ihr Blog gehostet wird, damit andere Internetbenutzer ihn anzeigen können. Es gibt viele Hosting-Unternehmen auf dem Markt. Bei der Auswahl einer Domain plus Hosting beträgt die Gebühr etwa 200 PLN pro Jahr.

Das Aussehen deines Blogs

Wenn alle technischen Dinge erledigt sind, ist es Zeit für die grafische Gestaltung. Jeder möchte, dass sein Blog der schönste ist, aber grafische Dienste kosten nicht wenig. Um Geld zu sparen, lohnt es sich daher am Anfang, im Internet verfügbare Lösungen zu verwenden.

Hier kommen vorgefertigte Vorlagen zum Einsatz.

Die meisten von ihnen verwenden die kostenlosen, die auf WordPress verfügbar sind. Viele von ihnen reagieren jedoch nicht oder haben Fehler. Und wenn einer multifunktional ist, wird er von den meisten Menschen genutzt. Wenn Sie also möchten, dass Ihr Blog auffällt, sollten Sie diese Option wahrscheinlich nicht verwenden. Zumal es noch einen anderen gibt, für den auch kein Vermögen ausgegeben werden muss.

Sie können die Themendatenbanken verwenden - dort gibt es viele Vorlagen und Grafiken, die wir für mehrere bis mehrere Dutzend Dollar kaufen können. Es lohnt sich, diesen Betrag zu investieren, wenn wir möchten, dass unser Blog von Anfang an von den Empfängern gelesen und geliked wird. Es ist kein großer Aufwand, und für den Anfang reicht es auf jeden Fall.

Kostenpflichtige Plattform, d.h. wie viel kostet es in der Praxis einen Blog zu starten?

Ein weiterer sehr wichtiger Schritt, wenn wir keine vorgefertigten Lösungen verwenden, ist die Wahl einer Plattform für den Blog. Die am häufigsten gewählte Option ist WordPress. Oft bieten Hosting-Unternehmen eine einfache Installation dieses Systems an. Es kommt vor, dass Sie nach der Installation aller Module noch alle Module auf der Seite so anordnen müssen, dass sie perfekt aussehen, wie Sie es möchten. Deshalb kann hier ein IT-Spezialist hilfreich sein. Es gibt zwei Formen dieser Website. Eine ist Wordpress.org, wo alles kostenlos ist, aber Sie müssen Ihr eigenes Hosting haben, während die andere - WordPress.com - ein kostenloses Paket mit Hosting für 18 US-Dollar / Jahr oder ein kostenpflichtiges Paket mit kostenlosem Hosting anbietet.

Logo und andere grafische Ergänzungen

Damit ein Blog auffällt, braucht es ein Logo. Dies ist ein einzigartiges Zeichen, das mit Ihrem Blog und möglicherweise mit Ihnen gleichgesetzt wird. Sie müssen sie jedoch nicht unbedingt am Anfang haben. Ein Grafikdesigner kann bis zu mehreren Tausend brauchen, um ein Logo zu entwerfen, was wahrscheinlich nicht der Punkt ist. Das erste Schild können Sie selbst gestalten, z.B.in der Canva.com-App oder einem anderen einfachen Online-Programm. Sie können auch kostenlose Logotyp-Generatoren verwenden.

Wie viel kostet es, einen Blog zu starten? - Zusammenfassung

Unter Berücksichtigung aller oben vorgestellten Optionen sollten wir, wenn wir möchten, dass sich unser Blog von anderen unterscheidet und über relativ fortgeschrittene Funktionen verfügt, am Anfang etwa 400-500 PLN investieren. Dieser Betrag beinhaltet: Domain, Hosting, Template und eventuellen IT-Support.