JPK MAG Beispiel für das Einbinden von Dokumenten in eine Datei!

Webseite

Um das Steuersystem zu straffen, hat das Finanzministerium ein neues Element zur Verbesserung der Steuerkontrolle eingeführt, nämlich die Standardprüfungsakte. Diese Datei unterscheidet mehrere Strukturen, die einen bestimmten Tätigkeitsbereich steuern. Eine davon ist JPK MAG, also die Datei, die das Lager steuert. Der Artikel wird das JPK MAG-Schema, ein Beispiel, seine Struktur und was es enthalten sollte, besprechen.

Was ist ein Lager?

Die Bestimmungen zu JPK oder anderen Gesetzen erklären das Konzept eines Lagerhauses in steuerlicher Hinsicht nicht direkt, was wiederum dazu führt, dass Unternehmer Zweifel haben, wer die JPK MAG-Datei einreichen soll.

Unternehmer haben beim Betrieb eines Lagers unter anderem die Möglichkeit, Kontrolle der aktuellen Bestände an Handelswaren und Grundstoffen. Daher generieren sie verschiedene Arten von Lagerdokumenten, wie zum Beispiel:

  • PZ - externer Empfang,
  • PW - interner Empfang,
  • WZ - externe Ausgabe,
  • MM - Branchenwechsel,
  • RW - interne Auszahlung,
  • WP - Produktionsfreigabe.

Darüber hinaus soll die JPK-Datei selbst den Kontrollbehörden Informationen über Steuerbücher und Buchhaltungsunterlagen und nicht über den Aufbewahrungsort liefern, so dass im Falle von JPK MAG die zuverlässige Führung der Lagerdokumentation im Mittelpunkt steht.

Es sei daran erinnert, dass die den Kontrollbehörden zur Verfügung gestellten Informationen über das Lager tatsächliche Daten über den Lagerbetrieb enthalten und den Tatsachen entsprechen sollten.

JPK MAG ein Beispiel für eine Struktur und was sie enthalten sollte

JPK MAG ist eine der JPK-Strukturen, die entwickelt wurde, um Lagerbewegungen und deren Einhaltung der Ledger zu kontrollieren. Ab dem 1. Juli 2018 gilt diese Struktur für alle Unternehmer, die ein Lager in elektronischer Form betreiben und wird nur auf Antrag der Finanzbehörde bereitgestellt.

Folgende Lagerdokumentation soll in einer vorgegebenen Struktur dargestellt werden:

  • PZ - externe Empfänge,
  • WZ - externe Ausgaben,
  • MM - Lagerbewegungen,
  • RW - interne Auszahlung.

Eine JPK MAG-Datei entspricht nur einem Lager. Wenn der Unternehmer über mehrere Lagerhäuser verfügt, ist er daher auf Antrag des Finanzministeriums verpflichtet, so viele Akten vorzubereiten, wie er Lager hat.

Die JPK MAG-Struktur besteht aus drei Teilen:
  • Prüfsumme mit Daten wie:
    • Anzahl der Dokumente,
    • Wert der Dokumente;
  • Eine Liste von Beweismitteln, die Daten enthält wie:
    • Lagerbelegnummer,
    • Ausstellungsdatum des Lagerdokuments,
    • Wert des Lagerdokuments,
    • Waren-/Materialempfänger,
    • Ausstellungsdatum / Wareneingang / Material,
    • Nummer der Rechnung oder Spezifikation der Ware / des Materials,
    • Ausstellungsdatum der Rechnung oder Spezifikation der Ware / des Materials;
  • Detaillierte Beweismittel mit Daten wie:
    • Lagerbelegnummer,
    • Produkt- / Material- / Verpackungscode,
    • Name des Produkts / Materials / Verpackung,
    • ausgegebene Menge / Zugänge,
    • Maßeinheit,
    • Warenpreis / Material / Verpackung,
    • Warenwert / Material / Verpackung.

Die JPK MAG-Struktur sollte für monatliche Zeiträume erstellt und im XML-Format auf einem externen Datenträger, z. Die JPK MAG-Datei sollte nur auf Anfrage der Steuerbehörden bereitgestellt werden.

JPK MAG-Beispiel für ein Fragment, das im System wFirma.pl generiert wurde:

Wie Sie sehen, ist das XML-Format, in dem JPK-Strukturen generiert werden, für einen normalen Steuerzahler unlesbar, für das Finanzministerium jedoch das einfachste, aber auch sehr detaillierte Format, mit dem Sie Daten aus den geführten Büchern lesen können.

JPK MAG - ein Beispiel für die Generierung im wFirma.pl-System

Das Generieren einer JPK MAG-Datei im System wFirma.pl ist für Benutzer möglich, die das Paket ONLINE ACCOUNTING oder das Paket SALES MANAGEMENT um das Modul WAREHOUSE erweitert haben. Um die Datei herunterzuladen, gehen Sie auf die Registerkarte SPEICHER »DOKUMENTE» JPK MAG HERUNTERLADEN. Dann wird die JPK MAG-Datei auf die Computerdiskette heruntergeladen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die SAF-T-Struktur nur auf Antrag der Steuerbehörde generiert werden sollte und für Steuerpflichtige gedacht ist, die ein Lager in elektronischer Form führen.