Content Marketing – wie Content das Gesicht des Internets veränderte

Dienstleistungsgeschäft

Das Internet ist das wichtigste Informationsmedium, das eine unvorstellbare Vielfalt an Inhalten enthält. In wenigen Sekunden finden wir die benötigten Daten und sind über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden. Die Verbreitung von Computern und der Zugang zum Netzwerk haben den Prozess der Erstellung von Materialien und die Methode ihrer Verteilung revolutioniert. Die zunehmende Verbreitung des Internets auf mobilen Endgeräten führt wiederum dazu, dass der Zugriff auf verschiedene Arten von Inhalten von jedem Ort und zu jeder Zeit möglich ist. Kein Wunder, dass Unternehmen es für Werbeaktivitäten nutzen und zunehmend auf die Qualität der angebotenen Inhalte setzen. Was zieht die Aufmerksamkeit des Lesers am meisten auf sich? Wie wird Online-Content-Marketing hauptsächlich eingesetzt? Und vor allem, welche Inhalte sind am effektivsten? Antworten auf diese Fragen und vieles mehr zum Thema Content Marketing finden Sie in diesem Artikel.

Content Marketing – Sind die Regeln noch dieselben?

Es wird seit langem über die Bedeutung von Informationen gesprochen, die in den Inhalten veröffentlicht werden. Reicht es aus, dass der Text gut geschrieben und richtig optimiert ist, um im Internet aufzufallen? Marken produzieren immer mehr Inhalte, die richtig aufbereitet werden können, aber werden die Verbraucher gebraucht? Der Erfolg unserer Publikationen hängt von vielen Faktoren ab, wie dem gewählten Thema, der Form, der Qualität, dem Publikations- und Werbekanal sowie dem Zeitpunkt. Zunächst sollte man sich an dem Grundsatz orientieren, die richtige Menge an nützlichen Inhalten im richtigen Moment bereitzustellen. In einer Zeit, in der der Netzwerkbenutzer mit unvorstellbaren Datenmengen überflutet wird, wird jeder eine zielgerichtete Nachricht zu schätzen wissen, die am richtigen Ort und zur richtigen Zeit gepostet wird.

Welche Inhaltselemente ziehen die größte Aufmerksamkeit des Lesers auf sich?

Laut den Daten des IAB Polska-Berichts aus dem Jahr 2016 scrollt der Leser etwa 50-60% des Artikels und liest nur 20% des Inhalts. Diese Daten zeigen, dass wir den Artikel auf der Suche nach interessanten Themen, eingängigen Schlagzeilen oder den wichtigsten Informationen durchsuchen. Wir beschließen, nur ein Textfragment zu lesen, wenn wir etwas finden, das uns wirklich interessiert. Wenn wir daher einen Text erstellen möchten, der den Leser interessiert, sollten wir uns zunächst darauf konzentrieren, interessante Titel und Überschriften zu erstellen und alle Informationen hervorzuheben, die nützlich sein können. Gibt es etwas, das genauso effektiv ist, um die Aufmerksamkeit des Lesers zu erregen? Sie sind definitiv Infografiken. Da die Mehrheit der Nutzer die veröffentlichten Materialien nur durchblättert und nicht wörtlich liest, können Sie mit Infografiken schnell die Bedeutung des vermittelten Wissens verstehen. Eine IAB-Analyse zeigt, dass bunte Grafiken die Lesewahrscheinlichkeit von Inhalten um 80 % erhöhen und dreimal häufiger geteilt und geliked werden als Artikel, die keine haben.

 

Content Marketing auf den Punkt gebracht – was ist das Geheimnis erfolgreichen Publizierens?

Um interessante Inhalte zu erstellen, die messbaren Nutzen bringen, sollten Sie nicht nur über Webwriting, sondern auch über den Empfänger und Trends in der Nutzung des Internets Bescheid wissen. Die sich wandelnde Nutzung des Internets erfordert, dass sich das Content-Marketing an die vorherrschenden Verhaltenstrends anpassen muss.

Lernen Sie die wichtigsten Regeln für die Erstellung von Inhalten kennen, die ihre Popularität steigern:

  • Analysieren Sie die Benutzeraktivität – eine gründliche Analyse des Verhaltens und der Interaktion der Leser mit den von uns veröffentlichten Inhalten ermöglicht eine bessere Optimierung unserer Aktivitäten. Dadurch erfahren wir, wann sie am besten veröffentlicht werden, welche Themen für die Empfänger am interessantesten sind und welche Grafiken die meiste Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

  • Passen Sie den Inhalt dem Veröffentlichungskanal an - Versuchen Sie immer, den Inhalt so abzugleichen, dass er für den ausgewählten Veröffentlichungskanal und seine Benutzer relevant ist. Ganz anders erstellen wir Texte, die in der E-Mail angezeigt werden, von denen, die wir in sozialen Netzwerken oder Branchen-Websites veröffentlichen.

  • Stellen Sie die notwendigen Informationen zur Verfügung - abgesehen davon, dass der Text in Bezug auf die Form der Botschaft attraktiv sein soll, denken Sie daran, dass er in erster Linie nützliche Informationen liefern soll. Inhalte, die kein wertvolles Wissen hinzufügen, wecken kein Interesse und erzeugen keinen Verkehr auf unserer Website.

  • Verwenden Sie Mikroinhalte – kurze und ansprechende Inhalte eignen sich hervorragend für soziale Medien, bei denen der Benutzer einige Sekunden verbringt, um sie zu lesen. Micro Content sollte ein wichtiger Bestandteil Ihrer Content-Marketing-Strategie werden. Versuchen Sie, starke, wirkungsvolle, kurze Inhalte mit einer starken Keynote zu erstellen, die den Benutzer ermutigt, den gesamten Text zu lesen.

Echtzeit-Marketing - Bleiben Sie auf dem Laufenden und reagieren Sie schnell

Content Marketing sollte in erster Linie auf Qualität setzen, aber reicht das heute aus? Ein Netzwerknutzer, der ständig unterwegs ist und gleichzeitig ständig mit dem Internet verbunden ist, erwartet sofortigen Zugriff auf Informationen. Soziale Netzwerke eignen sich hervorragend für diese Rolle, da sie dich über aktuelle Ereignisse auf dem Laufenden halten. Echtzeit-Marketing, d.h. Realtime-Marketing stellt hohe Anforderungen an Marken, die sich den vorherrschenden Standards anpassen sollen. Das Kommentieren des Tagesgeschehens, das Informieren über aktuelle Nachrichten und Neuheiten ist am besten geeignet. Nutzer wollen genau in dem Moment Informationen erhalten, in denen ein Problem oder Thema in Mode kommt. Es sind die Mikromomente, die auf die Erwartungen des Web-Konsumenten reagieren, der aktuelle, spezifische und interessante Informationen wünscht.