Informationspflicht im E-Shop – was müssen Sie vor dem Kauf wissen?

Service

Kaufen Sie gerne online ein, wissen aber nicht immer, wie Sie einen verpassten Einkauf zurückgeben können? Oder ist es vielleicht passiert, dass die gekaufte Ware nicht funktioniert hat? Wie vom Amt für Wettbewerb und Verbraucherschutz (UOKIK) angegeben, müssen Informationen zu den Vorschriften im E-Shop zu gegebener Zeit vor der Bestellung angezeigt werden. Was bedeutet es? Lesen Sie, was die Informationspflicht im E-Shop ist und wie Sie sich in diesem Informationsgewirr wiederfinden.

Wie funktioniert die Informationspflicht im E-Shop?

Der Verkäufer ist verpflichtet, den Käufer über die Einkaufsbedingungen zu informieren, d. h. zu welchen Bedingungen der Fernabsatzvertrag in einem bestimmten Geschäft abgeschlossen wird. Diese Informationen müssen vor dem Kauf (vor Vertragsschluss) erscheinen und während der Vertragsabwicklung zur Verfügung stehen. Nach den Bestimmungen des Zivilrechts

„Die Informationspflicht des Kunden muss der Verkäufer spätestens mit der Unterbreitung eines Vertragsangebots erfüllen“.

Die gebräuchlichste Form ist beispielsweise das Einblenden eines Kästchens mit dem Hinweis „Ich habe die Geschäftsordnung gelesen“ auf dem Kaufformular, also im Warenkorb selbst. Bevor der Kunde den Kauf genehmigt, muss er dieses Kontrollkästchen aktivieren. Denken Sie jedoch daran, dass wenn Sie dieses Kästchen bewusst ankreuzen, ohne die Vorschriften zuerst zu lesen (es ist möglich, die Vorschriften vor dem Kauf zu lesen), riskieren Sie beispielsweise zusätzliche Gebühren für die Rücksendung der Ware. Der Verkäufer ist seiner Informationspflicht im E-Shop nachgekommen und hat Ihnen die Regelungen sichtbar zur Verfügung gestellt, Sie als Verbraucher sollten diese jedoch lesen.
Eine solche Informationspflicht im E-Shop zielt auf den Schutz der Verbraucherrechte ab, daher muss die Ladenordnung verständlich und klar formuliert und leicht zugänglich sein. Am häufigsten befindet sich die Registerkarte "Geschäftsordnung" unten auf der Seite im sogenannten in der Fußzeile oder in der Kategorie "Über uns". Lesen Sie die Vorschriften sorgfältig durch, bevor Sie im E-Shop einkaufen!

Welche Informationen muss der Verkäufer teilen?

Gemäß Art. 20 des Unternehmerrechtsgesetzes muss jeder Unternehmer im Rahmen seiner Tätigkeit in einer schriftlichen Erklärung genaue Angaben zu seiner Tätigkeit machen. Darüber hinaus muss der Kunde auf der Grundlage des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten über die Regeln für die Verarbeitung und Speicherung seiner personenbezogenen Daten, die er beim Kauf soeben verlassen hat, informiert werden.

Der Unternehmer muss auch auf Grundlage des Gesetzes zur Bekämpfung des unlauteren Wettbewerbs über die Grundsätze der Werbung, Formen der Werbung, Preise, Rabatte usw - der Kunde muss solchen Nachrichten zustimmen.

Die Website des E-Shops muss auch die in Art. 5 und 6 des Gesetzes über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen sind dies beispielsweise: elektronische Kontaktadresse des Unternehmers, Firma, Sitz und Anschrift, "Informationen über besondere Risiken im Zusammenhang mit der Nutzung des auf elektronischem Wege bereitgestellten Dienstes", Informationen über die Software, die das Unternehmen verwendet, um die angebotenen Dienste bereitzustellen, z.B. Informationen über Cookies: (Artikel 173 des Telekommunikationsgesetzes) "Online-Shops sind verpflichtet, Verbraucher über die Verwendung von Cookies, den Zweck, für den sie auf dem Gerät des Verbrauchers installiert werden, und deren Verwendung zu informieren. Darüber hinaus sollte der Verbraucher Informationen zum Löschen von Cookies einholen und vor ihrer Installation ihrer Installation und Verwendung zustimmen.

Die Online-Shop-Bestimmungen sind ein Rechtsdokument, das die Regeln eines bestimmten Shops regelt. Darin legt der Verkäufer seine Rechte und Pflichten und die des Kunden fest. Die Lagerordnung muss auf der Grundlage von Art. 3853 des Bürgerlichen Gesetzbuches. Alle Informationen zu Verbraucherrechten finden Sie unter https://prawakonsumenta.uokik.gov.pl/. Denken Sie daran, vor jedem Kauf die Vorschriften zu lesen!

Starten Sie eine kostenlose 30-tägige Testphase ohne Bedingungen!