Texter - was sollte er bei Arbeitsbeginn wissen?

Dienstleistungsgeschäft

Es steht schon fest – Sie wollen Texter werden. Sie haben ein Portfolio erstellt, viele Artikel zu diesem Thema gelesen, denken, dass Sie bereit sind und hier liegt das Problem, weil ... Sie nicht wissen, was Sie als nächstes tun sollen. Wo bekommt man die ersten Bestellungen? Wohin sollte ein unerfahrener Texter gehen? Prüfen!

Websites, die jeder angehende Texter kennen sollte

Die Suche nach Auftraggebern ist vielleicht nicht einfach, aber es gibt viele Websites, die die Dinge beschleunigen können. Was ist sehenswert?

  • Ein unerfahrener Texter kann alle Portale mit Stellenangeboten (praca.money.pl, olx.pl, gumtree.pl) hilfreich finden. Neben Einzelbestellungen finden Sie dort auch Festanstellungsangebote. Es lohnt sich, Newsletter zu abonnieren und Werbung zu erhalten, die uns interessiert, denn wie Sie wissen, gibt es viele Kunden auf dieser Art von Portalen und es ist einfach unmöglich, alle Angebote zu sehen.

  • Es lohnt sich auch, Facebook-Gruppen zu überprüfen (zB Texter gesucht). Jeden Tag gibt es viele neue Anzeigen, die uns interessieren könnten.

  • Eine Website, die einen Besuch wert ist, ist Freelancer.com, auf der Sie Jobs in verschiedenen Sprachen finden können. Wir treffen die Auswahl aus einer Vielzahl von Angeboten. Eine Website, die nur für Texter bestimmt ist, ist beispielsweise Goodcontent.pl.

  • Eines der beliebtesten Portale mit Bestellungen ist Oferia.pl. Es gibt viele Bestellungen aus verschiedenen Bereichen, daher ist es am besten, die entsprechenden Benachrichtigungen zu aktivieren, dank denen uns nur das erreicht, was uns interessiert. Auf Offeria finden Sie neben Bestellungen auch Vorschläge für eine langfristige Zusammenarbeit. Denken Sie daran, für jede Werbung, die uns interessiert, einen Kontakt zu hinterlassen. Auch wenn wir es nicht schaffen, können Kunden uns kontaktieren.

  • Angehende Texter sollten auch Textbörsen (z.B. gieldatekstow.pl) überprüfen, wo Sie fertige Texte verkaufen können.

Wörterbuch des Texters

Sie haben bereits Ihre erste Bestellung erhalten. Sie werden gebeten, 30 Hintergrundtexte zu schreiben, 10 davon werden auch in der Synonymversion benötigt, alle Texte sollen in 2000 zzs abgeschlossen sein. Sie sind schweißgebadet, weil Sie keine Ahnung haben, wovon ich rede. Keine Sorge, der unerfahrene Texter hat das Recht dazu. Hier sind einige grundlegende Konzepte.

  • zzs / zbs - Zeichen mit Leerzeichen / Zeichen ohne Leerzeichen. Viele Texte haben eine bestimmte Länge, die sehr oft als Anzahl von Zeichen angegeben wird. Sie können mit oder ohne Leerzeichen gezählt werden;

  • Standardseite - 1800 Zeichen mit Leerzeichen;

  • SEO Copywriting - Erstellen eines Textes basierend auf einem Schlüsselbegriff, der darin enthalten sein muss. Es ist so geschrieben, dass es die höchste Position in der Suchmaschine erreicht;

  • Black Hat SEO – schlechte SEO-Praktiken werden von Google bestraft. Sie bestehen zum Beispiel darin, den Text auszublenden (die Textfarbe ist die gleiche wie der Hintergrund), künstliche Links zu generieren usw .;

  • Brezeln - Texte, die auf einer Schlüsselwortphrase basieren und nicht ausschließlich für Menschen, sondern für Suchmaschinen bestimmt sind. Meistens ist der Textpegel ziemlich niedrig und die Brezeln werden in großen Mengen hergestellt. In ihrem Fall ist die Quantität das Wichtigste, nicht die Qualität;

  • Backend-Texte - Backend-Texte basieren ebenfalls auf einem Schlüsselwort, sind jedoch zuverlässiger erstellt, für einen "echten" Empfänger, erfordern keinen großen Arbeitsaufwand, müssen aber auf die Thematik bezogen sein;

  • Synonyme / synonymisierte Texte / Texte in Alternativen - fast jedes Wort in einem solchen Text sollte ein Synonym haben. Dies sind Texte, die für Programme erstellt wurden, die aus einem Text mehrere Hundert / mehrere Dutzend (je nach Anzahl der Zeichen) andere erzeugen. Ihr Rekord sieht so aus: {Gut | Großartig | Hervorragend} {Text | Artikel} {was gemacht | geschrieben} {gestern | heute}. Beispielsätze, die nach dem Mischen entstehen:
    Guter Text wurde heute gemacht, toller Text wurde gestern geschrieben, toller Artikel wurde gestern gemacht usw.