PR in der Beauty-Branche – welche Maßnahmen müssen ergriffen werden, um sie wirksam zu machen?

Dienstleistungsgeschäft

Es ist nicht zu leugnen, dass das Aussehen im Leben eines jeden eine wichtige Rolle spielt. Mit ihrer Hilfe bauen wir den ersten Eindruck auf, der sich in der Art und Weise niederschlägt, wie wir von der Umwelt wahrgenommen werden. Kosmetikhersteller haben das Bedürfnis der Verbraucher, auf ihr Aussehen zu achten, genau gespürt, und die Verfügbarkeit ihrer Produkte ist riesig. Im Zeitalter vielfältiger Verpackungen, Düfte und Konsistenzen ist es jedoch schwierig, die Aufmerksamkeit des Kunden auf sich zu ziehen, um gemeinsam eine Bindung aufzubauen und zu erhalten. Wie also effizient Marketing- und PR-Aktivitäten in der Beauty-Branche durchführen, um die Position eines Marktführers zu sichern?

Die Bedeutung des polnischen Kosmetikmarktes

Schätzungsweise die Hälfte der Produkte auf dem Hautpflegemarkt sind polnische Marken. Der Inlandsmarkt wächst stetig schnell und gehört zu den am schnellsten wachsenden in Europa. Der größte Anstieg der Produktion und des Verkaufs von Kosmetika war nach dem Beitritt Polens zur Europäischen Union zu verzeichnen, als von Jahr zu Jahr steigende Nachfrage- und Angebotsindikatoren verzeichnet wurden.Derzeit sind im Land etwa 100 große und mittlere Unternehmen sowie 300 kleine und sehr kleine Produzenten tätig. Ein solches Ergebnis ermöglicht es Polen, auf europäischer Ebene führend zu sein.

Das Interesse der Verbraucher an polnischer Kosmetik führt zur Entstehung neuer Marken, die um die Anerkennung der Kunden konkurrieren. Entsprechende PR-Aktivitäten in der Beauty-Branche werden maßgeblich von der aufkommenden Konkurrenz bestimmt. Es zwingt die Hersteller, wachsam gegenüber aktuellen Trends zu sein und ihr Angebot an den Geschmack und die Erwartungen der Verbraucher anzupassen.

Öko-PR in der Beauty-Branche

In den letzten Jahren gibt es eine klare Tendenz im ökologischen Kult. Im Einklang mit einem gesunden Lebensstil entstehen auch immer mehr Naturkosmetik-Marken, die nun Anerkennung finden. Der heimische Kosmetikmarkt hat einen Wert von ca. 23 Mrd. PLN, wovon 110 Mio. PLN auf die polnische Kosmetikindustrie entfallen.

Trotz der wachsenden Popularität von Öko-Kosmetik, der unermüdlichen Konkurrenz durch globale Marken und der ständig wachsenden Zahl polnischer Hersteller von Naturkosmetik ist es eine große Herausforderung, Kunden mit Ihrem Angebot zu beeindrucken. Die Essenz entsprechender Marketing- und PR-Aktivitäten in der Beauty-Branche ist dabei entscheidend.


Wichtig!
Untersuchungen von Naturativ zeigen, dass wir uns bei der Wahl von Naturkosmetik am häufigsten an folgenden Kriterien orientieren: Risikovermeidung (65%), Umwelt- und Tierschutz (18%), Einhaltung der Prinzipien und Lebensphilosophie (17%).

PR in der Beauty- und Internetbranche

Das Internet ist für die meisten Marken der wichtigste Kommunikationskanal. Ähnlich verhält es sich mit der Kosmetikbranche, in der nicht nur Portale und Foren, sondern vor allem Social-Media-Plattformen die Nase vorn haben. Dank ihnen haben Marken die Möglichkeit, eine ausgewählte Zielgruppe zu fördern und zu erreichen. Aufgrund der großen Reichweite und effizienten Empfängerauswahl sind Facebook und Instagram die am häufigsten eingesetzten PR-Tools in der Beauty-Branche.

Prinzipien einer effektiven Facebook-Profilverwaltung:

  1. Regelmäßige Häufigkeit der Beiträge.

  2. Einzigartiger Inhalt.

  3. Eine natürliche, direkte Form der Kommunikation.

Prinzipien einer effektiven Instagram-Profilverwaltung:

  1. Die Ästhetik der Bilder weckt Interesse.

  2. Das Hauptthema behalten.

  3. Die Verwendung von Hashtags.

  4. Reagieren Sie mit Ihrem Publikum.

Wie setzt man eine PR-Strategie in der Beauty-Branche um?

Gut, wenn Aktivität in den sozialen Kanälen mit einer durchdachten PR-Strategie einhergeht. Die durchgeführten Image- und Werbemaßnahmen müssen im Einklang mit der entwickelten PR-Strategie stehen. Das Konzept der Markenkommunikation muss von Anfang an konsistent und transparent sein.

  • Media Relations - Die Basis jedes PR-Spezialisten ist die Fähigkeit, dauerhafte und positive Beziehungen zu Journalisten aufzubauen. Der erste Schritt dazu ist eine gründliche Medienanalyse. Je größer das Wissen über die Website und den Journalisten ist, desto größer ist die Chance, die richtigen Leute zu erreichen und sich für ihr Thema zu interessieren.

  • Influencer Marketing – die Rolle von Empfehlungen ist heute sehr wichtig. Im Zeitalter des allgegenwärtigen Internets haben Trendsetter, mit denen sich unsere Kunden oft identifizieren und mögen, die Nase vorn. Eine kosmetische Empfehlung Ihres Lieblingsbloggers oder YouTubers ist viel effektiver als der beste Platz im Ladenregal.

  • Vorausplanung - Vorausgeplante Aktivitäten tragen zu einer erfolgreichen Markenkommunikation bei. PR in der Beauty-Branche sollte in erster Linie Veröffentlichungen über organisierte Events, Messen oder Events mit Bezug zu Ihrer Marke umfassen.


Wichtig!
Qualität ist immer der bestimmende Faktor einer guten Strategie. Das Verteilen personalisierter Nachrichten an eine streng definierte Gruppe wird eine viel effektivere Aktion sein, als universelle Inhalte an eine unbestimmte breite Basis von Empfängern zu richten.