Zusammenschluss von SAF VAT - SAF Integrator Worum geht es?

Dienstleistungssteuer

Alle Unternehmer, die aktive Mehrwertsteuerzahler sind, müssen monatlich einheitliche Kontrolldateien in Form der JPK_VAT-Struktur an das Finanzministerium senden. Viele Unternehmer haben aus verschiedenen Gründen bisher getrennte Buchhaltungsprogramme für die Rechnungsstellung und getrennte für die Steuerabrechnung, die Erstellung von Erklärungen und deren Versand verwendet. JPK_VAT ist physisch eine Datei, die sowohl alle Einträge aus dem Umsatzsteuerregister als auch alle Einträge aus dem Umsatzsteuerregister enthalten sollte. Das Finanzministerium behält sich vor, dass es nicht möglich ist, mehrere JPK_VAT-Dateien zu senden. Wie kombiniert man also JPK_VAT-Dateien? Gibt es Funktionen, die es ermöglichen, JPK VAT in einer Datei zusammenzuführen, die zum Versand an das Finanzministerium bereit ist?

JPK_VAT immer als eine Datei

Das Finanzministerium informiert in der offiziellen Mitteilung auf der Website des Finanzministeriums zu Frage Nr. 5 (im offiziellen Dokument "Antworten auf Fragen zu JPK Teil 2") zum Thema SAF-Übertragung in mehreren Dateien:

Frage:

Wird es möglich sein, für jede Struktur eine separate Datei zu erstellen, z.B. aufgrund der Datenextraktion aus verschiedenen Systemen? Das heißt, wenn das Unternehmen die sogenannte vollständige Buchhaltung, präsentiert JPK in Form von 5 Dateien (Buchhaltungsbücher, Kontoauszüge, Umsatzsteuer-Einkaufs- und -Verkaufsunterlagen, Lager, Umsatzsteuer-Rechnungen)? (...)

Antworten:

Durch die Datenextraktion aus unterschiedlichen Systemen wird es möglich sein, für jede Struktur eine eigene Datei zu erstellen. Es wird möglich sein, JPK in Form von 3 Dateien für jede der Strukturen vorzulegen.

Die Antwort betrifft jedoch nur die Trennung von Dateien in separate Strukturen, d. h. die JPK_VAT-Struktur, eine separate JPK_FA-Struktur und eine separate JPK_PKPIR-Struktur. Auf der anderen Seite, wenn es darum geht, mehrere Dateien in einer Struktur zu übertragen, gibt es diese Freiheit nicht mehr und nimmt die Position ein, dass es eine Datei sein sollte. Um JPK_VAT zu erstellen, muss eine Datei also sowohl Einträge aus dem Umsatzsteuerregister als auch Einträge aus dem Umsatzsteuerregister enthalten, ohne die Möglichkeit, sie zu trennen und in zwei getrennten Dateien an das Ministerium zu senden.

JPK_VAT-Integrator - Möglichkeit, JPK-Dateien zu kombinieren

Da es sich bei der JPK_VAT-Datei um eine Datei handeln muss, besteht in der Praxis bei der Verwendung mehrerer separater Fakturierungsprogramme (vor allem bei Unternehmen mit vielen Niederlassungen) das Problem, eine konsolidierte JPK_VAT-Datei zu erstellen. Üblicherweise hat jede Filiale ein eigenes Konto oder das gesamte Fakturierungsprogramm, und in der Zentrale gibt es ein Konto/System, in dem alle Daten aggregiert und auf dieser Basis Steuern berechnet werden. Die Lösung des zeit- und kostenintensiven Problems besteht darin, jeden Verkauf manuell in das Steuerbuchhaltungssystem einzutragen. Aber was tun, um weder Zeit noch Geld zu verschwenden? Die Antwort ist, die sogenannten Lösungen zu verwenden. JPK_VAT-Integrator, der es Ihnen ermöglicht, JPK_VAT-Dateien zu einer zu kombinieren, die vollständig für den Versand an die Website des Finanzministeriums vorbereitet ist. Wie kann man JPK zusammenführen?

 

JPK_VAT-Zusammenführung im System wfirma.pl - JPK-Integrator

Die Funktion im Online-Buchhaltungssystem, die die Integration von JPK in eine Datei ermöglicht, die den Anforderungen des Finanzministeriums entspricht, ist eine große Hilfe bei der Verwaltung eines Unternehmens, in dem separate Rechnungssysteme verwendet werden. Das Zusammenführen von JPK_VAT im System spart Zeit bei der Vorbereitung von Dateien für den Versand an das Büro.

1 Schritt - JPK_VAT aus dem Rechnungssystem herunterladen

Wenn der Unternehmer für die Rechnungsstellung ein anderes Buchhaltungssystem verwendet, muss er die Anweisungen zum Herunterladen der JPK_VAT-Datei auf die Festplatte seines Computers verwenden. Die heruntergeladene Datei sollte alle Einträge aus dem Umsatzsteuerregister enthalten, die auf diesem externen Fakturierungssystem geführt werden. Wenn der Unternehmer mehrere Konten im System wfirma.pl zu Abrechnungszwecken verwendet, lädt er im Paket "Verkaufsverwaltung" die Datei JPK_VAT herunter, indem er auf die Registerkarte EINNAHMEN »MWST-VERKAUFSREGISTER geht und auf JPK-MwSt. herunterladen klickt. Auf diese Weise wird die JPK_VAT-Datei im XML-Format automatisch auf der Computerfestplatte gespeichert.


Schritt 2 - Datenimport aus JPK_VAT ermöglicht das Zusammenführen von JPK

Die Verbindung von JPK_VAT-Dateien über den jpk-Integrator wfirma.pl besteht darin, die JPK_VAT-Datei mit dem Inhalt des Verkaufsregisters zu importieren, der zuvor aus dem Rechnungssystem in das Buchhaltungssystem heruntergeladen wurde.

Um die JPK_VAT-Verkaufsdatei zu importieren, die von einem anderen System oder einem anderen Konto bei wfirma.pl heruntergeladen wurde, gehen Sie auf die Registerkarte EREIGNISSE »MWST-REGISTER» MWST-VERKAUFSREGISTER und wählen Sie IMPORT VON JPK MWST aus dem Menü.

Wählen Sie im angezeigten Fenster BROWSE und suchen Sie die zuvor gespeicherte JPK_VAT-Verkaufsdatei von einem anderen System oder Konto unter wfirma.pl.

Nach Auswahl der Datei werden die Einträge in das Umsatzsteuerregister im Buchhaltungssystem importiert.

Schritt 3 – Generieren einer vollständigen JPK_VAT-Datei

Ein solches vorbereitetes Umsatzsteuerregister ermöglicht es Ihnen, eine vollständige JPK_VAT-Datei im Buchhaltungssystem zu erstellen (die Funktion ist im Paket "Online-Buchhaltung" verfügbar). Um eine JPK_VAT-Datei zu erstellen, gehen Sie auf die Registerkarte: BÜRO »ERKLÄRUNGEN» EINZELNE KONTROLLDATEI »JPK MWST HINZUFÜGEN und geben Sie dann den Zeitraum an, für den die Datei erstellt werden soll.

Schritt 4 - JPK_VAT vom System wfirma.pl an das Finanzministerium senden

So vorbereitet kann die vollständige JPK_VAT-Datei über die Registerkarte: BÜRO »ERKLÄRUNGEN» EINZELNE KONTROLLDATEI an das Finanzministerium gesendet werden, wo Sie die Datei für einen bestimmten Zeitraum auswählen und im oberen Menü die Option AN DAS BÜRO SENDEN auswählen.

5. Schritt - UPO-Download

Um eine Bestätigung zu erhalten, dass die JPK_VAT-Datei korrekt beim Finanzministerium eingegangen ist, sollte die UPO heruntergeladen werden.