Gesundheitsbeitrag 2021 – wie hoch ist er?

Co-Größenänderung

Die Höhe der ZUS-Beiträge von Unternehmern ändert sich jedes Jahr. Die Sozialversicherungsbeiträge sind seit mehreren Monaten bekannt, während die Höhe der "Krankenversicherung"-Prämie zu einem anderen Zeitpunkt bekannt gegeben wird. Unternehmer warten sehnsüchtig auf diese Informationen, um sich auf die Kosten vorzubereiten, die ihnen im Zusammenhang mit der Versicherungspflicht in der ZUS entstehen. Das Statistische Zentralamt (GUS) hat Daten veröffentlicht, die es ermöglichen, die Höhe der Krankenkassenprämie im Jahr 2021 zu ermitteln!

Wie wird die Höhe des Krankenversicherungsbeitrages ermittelt?

Zur Ermittlung der Höhe des Krankenversicherungsbeitrags für Unternehmer und mit ihnen kooperierende Personen wird der Wert der durchschnittlichen Monatsvergütung im Unternehmensbereich (einschließlich Gewinnauszahlungen) für das vierte Quartal des Vorjahres angenommen. Die niedrigste Berechnungsgrundlage für die Krankenversicherung beträgt 75 % des genannten Betrages.

Gesundheitsbeitrag 2021 – wir wissen, wie hoch er ist!

Am 21. Januar wurden auf der Website des Statistischen Zentralamtes Informationen über das durchschnittliche Gehalt im Unternehmenssektor in Höhe von 5.656,51 PLN veröffentlicht. Dies bedeutet, dass die Beitragsgrundlage für die Krankenversicherungsbeiträge für Selbständige im Jahr 2021 4.242,38 PLN beträgt. Das sind über 200 PLN mehr als im Vorjahr.

Demnach beträgt der Krankenversicherungsbeitrag im Jahr 2021 381,81 PLN (9 % der Beitragsbemessungsgrundlage). Der steuerlich abzugsfähige Beitrag beträgt 7,75 % der Beitragsbemessungsgrundlage, d. h. 328,78 PLN. Im Jahr 2020 betrug die Höhe des Krankenversicherungsbeitrags 362,34 PLN und der Abzug 312,02 PLN.

Dementsprechend zahlt der Unternehmer monatlich etwa 20 PLN mehr an die Krankenversicherung, das sind 240 PLN pro Jahr.

Da der Krankenversicherungsbeitrag 2021 bereits erhoben wurde, können wir die Gesamtkosten der ZUS für das laufende Jahr berechnen. Und so im Fall von:

  • Präferenz - die monatliche Gebühr beträgt 647,59 PLN mit freiwilliger Krankenversicherung und 627,01 PLN ohne Krankenversicherung;
  • große ZUS - die monatliche Gebühr beträgt 1.457,49 PLN mit freiwilliger Krankenversicherung und 1.380,18 PLN ohne Krankenversicherung.

Der Krankenversicherungsbeitrag im Jahr 2021 ist gegenüber 2020 leicht angestiegen. Unternehmer müssen bis zum 10. Februar (wenn sie nur für sich selbst Beiträge zahlen) bzw. 15. Februar (wenn andere Personen eine Versicherung beantragen) die ersten höheren Beiträge zahlen.