PR-Strategie, d.h. Planungsaktivitäten

Dienstleistungsgeschäft

Wenn wir die Bedeutung von Public Relations übersetzen, erhalten wir ein polnisches Äquivalent, das diese Branche als Beziehung zur Umwelt definiert. Aber jeder Mensch funktioniert in der Gesellschaft und unterhält damit die oben genannten Beziehungen zur Umwelt, übt er also unbewusst PR-Aktivitäten aus? Definitiv nicht, denn die berufliche Aufnahme dieses Feldes erfordert ein vollständiges Bewusstsein, das sich aus der Analyse der Ist-Situation anhand einer Strategie ergibt und zu konkreten Zielen führen soll. In diesem Artikel erfahren Sie, wie ein typischer Charakter aussiehtPR-Strategie und wie man es in die Tat umsetzt.

Öffentlichkeitsarbeit ist ein komplexer, geplanter Kommunikationsprozess, der eine gut entwickelte Strategie haben muss. In der Regel handelt es sich bei Kampagnen um mehrstufige Aktivitäten und nicht um eine einfache Abfolge von aufeinander folgenden Schritten. Vor allem bei der weit verbreiteten Tendenz, Kommunikationskanäle zu integrieren, wobei das Konzept verschiedene Kommunikationsdisziplinen gleichzeitig, auf mehreren Ebenen und in unterschiedlichen Zeiträumen abdecken muss.

PR-Strategie und ihre Elemente

In seiner einfachsten Form lässt sich eine typische PR-Agenda wie folgt unterteilen:

Erstanalyse

Die PR-Strategie sollte normalerweise mit der Recherche beginnen, jedoch überspringen viele Unternehmen diese Phase der Erstellung eines Plans aufgrund der relativ hohen Kosten. Eine solche Forschung sollte jedoch nicht als Kosten, sondern als rentable Investition behandelt werden, mit der Sie die Situation, in der sich die Organisation befindet, genau bestimmen können.

Wenn die Analysekapazität jedoch vernachlässigbar ist, kann es sinnvoll sein, sich die wichtigsten Fragen zu stellen und zu versuchen, die richtigen Antworten auf andere verfügbare Weise zu finden. Sie können beispielsweise damit beginnen, Online-Ressourcen zu durchsuchen oder Pressematerialien zu analysieren, die Informationen über ein bestimmtes Unternehmen oder eine bestimmte Branche enthalten. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die am besten informierten Personen zu befragen und das am gründlichsten vorbereitete Briefing zu analysieren. Manchmal ist es sinnvoll, ein Kommunikationsaudit durchzuführen, das dem oben erwähnten Interview sehr ähnlich ist, da es darin besteht, den richtigen Personen Fragen zu stellen und ihre Antworten zu analysieren und normalerweise zur Verbesserung der Kommunikation verwendet wird.

Unternehmensziele

Sie können unterteilt werden in:

  • Geschäftsziele - sind in der Tat die Ziele der Organisation, für die eine PR-Strategie erstellt wurde. In der Regel handelt es sich dabei um den Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen, aber beispielsweise bei Stadtverwaltungen kann es das Ziel sein, möglichst viele Touristen in die Stadt zu locken.

  • Strategische Ziele - das sind die allgemeinen Ziele der Öffentlichkeitsarbeit, die leider in den meisten PR-Strategien enden.

  • Kommunikationsziele - das Ziel der PR-Strategie messbar ausgedrückt. Es kann einen Wortlaut enthalten, der beispielsweise darauf hinweist, dass die Bekanntheit der Internetnutzer innerhalb von vier Monaten nach der Kampagne von 10 % auf 25 % erhöht wird. Es ist erwähnenswert, dass ein strategisches Ziel mehrere Kommunikationsziele haben kann.

Strategie

Wird oft als die große Idee bezeichnet, weil es sich um einen Gesamtplan handelt, der darauf ausgelegt ist, Ziele zu erreichen. Die gewählte PR-Strategie muss vor allem kohärente und konsistente Botschaften haben, unabhängig von Kommunikationskanal oder Kommunikationsmethode und sollte unbedingt auf bestimmten Annahmen basieren. Die Details der Strategie sind die Taktiken, die im nächsten Abschnitt dieses Artikels besprochen werden.

Zielgruppe

Es ist ein definierter Personenkreis, an den die Nachricht gesendet werden soll. Die Identifizierung von Schlüsselgruppen kann in verschiedenen Phasen des PR-Strategieplanungsprozesses erfolgen und wir können die folgenden Communities unterscheiden:

  • Strategische (oder direkte) Gruppen, die in der Regel potenzielle Kunden des Unternehmens sind.

  • Taktische Gruppen auch Intermediate genannt, weil mit Hilfe dieser Gruppen versucht wird, auf die zuvor genannten strategischen Gruppen (z. B. Medien, Meinungsführer in einem bestimmten Bereich, Prominente) Einfluss zu nehmen.

Schlüsselnachrichten

Wörter, die während der Kampagne viele Male wiederholt werden.

Taktik

Taktiken sind Details einer Strategie, spezifischer Aktionen, Tools oder Methoden, die bei der Umsetzung einer PR-Strategie verwendet werden. Um eine geplante Kampagne erfolgreich umzusetzen und gleichzeitig an den Taktiken zu arbeiten, die darin enthalten sein werden, sind einige wichtige Schritte zu befolgen:

  • die gesetzten Ziele erreichen,

  • geeignete Medien verwenden,

  • das richtige Publikum erreichen,

  • Überwachen Sie die gesamte Kampagne und ändern Sie sie bei Bedarf.

PR-Tools

Auch bekannt als PR-Mechaniker, der spezielle Tools verwendet, zum Beispiel Sonderveranstaltungen oder Medienberichterstattung.

Aktionsplan

Die PR-Strategie erfordert auch einen Zeitplan für die durchzuführenden Aktivitäten, der die folgenden Elemente umfassen kann:

  • Direktmarketing,

  • Werbung,

  • Zusammenarbeit mit Medien,

  • verschiedene Arten von Veranstaltungen.

Budgetplanung

Identifizieren Sie in dieser Phase die grundlegenden Maßnahmen, die möglicherweise erforderlich sind, um Ihre Ziele zu erreichen. Es kann oft vorkommen, dass der gesamte Aktionsplan den verfügbaren finanziellen Mitteln untergeordnet ist. Bei der Planung einer PR-Strategie lohnt es sich zu überlegen, ob Sie Maßnahmen ergreifen können, die kein großes Budget erfordern, um Prioritäten zu definieren.

Bewertung und Überwachung

Die zu berücksichtigende PR-Strategie muss gesteuert und überwacht werden. Ihre Auswirkungen, Auswirkungen und Ergebnisse sollten jedoch analysiert und bewertet werden. Das wichtigste Element ist die qualitative oder quantitative Messung, ob das Ziel erreicht wurde, wie lange es gedauert hat und wie hoch die Kosten für das Unternehmen waren.

Oben sind die Grundelemente des Aktionsplans aufgeführt, der in der PR-Strategie enthalten ist. Wenn Sie das Image Ihres Unternehmens verbessern und das Verhältnis zur Umwelt positiv beeinflussen möchten, lohnt es sich, sich um das Thema Öffentlichkeitsarbeit zu kümmern. Um den gewünschten Effekt zu erzielen, sollten die oben genannten Schritte befolgt werden, damit das Unternehmen sicher sein kann, dass seine Aktivitäten und Finanzen nicht verschwendet werden.